Logo

100% Leidenschaft

Die kulturellen und literarischen Aktivitäten von Renate Winstel-Krebs haben vor über zehn Jahren begonnen. Sie ist nicht nur der Südpfalz besonders zugetan. Ihre Veranstaltungen finden Beachtung und Zuspruch im Bad Bergzaberner Land und weit darüber hinaus. Auf ihre Initiative hin wurde im Jahr 2001 die Bad Bergzaberner Buchlese aus der Taufe gehoben. Zu ihren Gästen zählten der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicky, der Öko-Autor Franz Alt, der Weinpapst Stuart Pigott, der Lobbyist der Wohngemeinschaften Dr. Hennig Scherf, der Autor des Buches „Die Reformlüge“, Dr. Albrecht Müller und Ministerpräsident Kurt Beck mit seiner Autobiografie „Ein Sozialdemokrat“ … um nur einige zu nennen.

 

Der Schritt zum Auswählen und Verlegen war da nicht mehr weit. Im Jahr 2009 gründete Renate Winstel-Krebs den Verlag VINSCRIPT’ — Literatur und Kultur in Bad Bergzabern. Die Initialzündung war das Gespräch mit den Herausgebern des Literaturmagazins WORTSCHAU, die auf der Suche nach einer professionellen Basis waren.

Die Begeisterung von Renate Winstel-Krebs für Literatur und literarisch- künstlerische Veranstaltungen hat damit einen Namen: VINSCRIPT’. Dieser Name kann sich sehen, hören und lesen lassen. Und der Zusammenhang von Literatur, Kunst und Kultur wird in jeder Veröffentlichung von VINSCRIPT’ deutlich – überzeugen sie sich selbst!